USA Trip – Tag 4

Mittlerweile sind wir richtig in Amerika angekommen. Nach einer Gemeinschaftsprobe mit Chören der Sartell High School und ausgiebigem Mittagessen ging es ab in den Wald um zu erfahren, wie Ahornsirup geerntet und erzeugt wird.

imageUm an den Grundsirup zu kommen, muss es in der Nacht kalt sein und am Tag Plusgrade zu haben. Dann wird ein Loch in den Baum gebohrt und ein Kübel an ihm befestigt, in den der Grundsirup fließt. Der hat am Anfang nur 2 % Zuckeranteil, erst das darauf folgende Einkochverfahren macht aus der zuerst klaren Flüssigkeit den am Ende braunen Sirup. Wir haben alle Produktionsschritte mitverfolgen können und durften selbst den Grundsirup ernten.

image

Am Abend hatten wir unseren ersten großen Auftritt, nach drei Liedern des hier ansässigen St. John’s Boys Choir und einem gemeinsam vorgetragenen Lied begeisterten unsere Jungs das Publikum mit einem gemischten Programm.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Abt des Ordens, Bruder Nick, Bruder Lou, Bruder Anthony, Melissa Walrath, Brandon Nordhues, William White und allen anderen für die tolle Unterstützung und Hilfe hier vor Ort bedanken.

Kurz ein Update zu unserer Koffermisere. Gestern sind die ersten 18 Stück eingetroffen, da wir heute wieder zurück nach Minneapolis fahren, wird dann gleich vor Ort nachgehakt, bis wann wir mit den übrigen rechnen können.

Wie bereits erwähnt, heute geht es weiter zu unserer nächsten Station der Eastview Highschool nach Apple Valley. Dort sind wir bei Gastfamilien untergebracht.

Take care and stay tuned.

3 Gedanken zu „USA Trip – Tag 4

Kommentar verfassen