6. und 7. April

Die letzten beiden Tage in Melbourne standen ganz im Zeichen des Mozart Requiems. Am Donnerstag war zuerst relaxen bei den Gastfamilien angesagt.

Ausflüge in Tierparks, an den Strand, zum Segeln oder andere Aktivitäten gaben uns allen Zeit zum Entspannen. Am Abend war dann die Generalprobe für das Requiem.

Heute wurde gepackt und um 17:00 sangen wir das Requiem in der vollen St. Paul‘s Kathedrale. Gleich danach ging es zum Bus und weiter zum Flughafen. Der erste Flugabschnitt bringt uns zurück nach Taipeh. Wir melden uns von dort.